Die erste Woche ist vorüber.  Die ersten Tage waren ziemlich unruhig, da Eva ihre Wurfbox nicht annehmen wollte (sie hat alle Welpen in der Klinik zur Welt gebracht) und noch ziemlich geschafft war von der Schwergeburt in der Klinik. Asima war recht quakig da sie Bauchweh oder Blähungen hatte. Ich habe ihr einige Tage das Bäuchlein massiert und ihr ganz kleine Rationen Fencheltee mit Sabtropfen gegeben. Am Ende der Woche war das Bauchweh Geschichte und seitdem ist auch sie die Ruhe selbst.

Nachdem ich die Wurfbox mit einem Vorhang zu einer Art Höhle gestaltet habe, habe ich Eva und die Zwerge  in die Wurfbox umgesiedelt und es klappt sehr gut. Es macht einfach nur Spaß den Kleinen zuzuschauen.

Nun noch ein paar Bilder der 1. Woche.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bettina Steinhauer

E-Mail