09.07.2018

Willi hat eine Familie gefunden und ist gestern, am 08.07.2018 abgeholt worden. Er lebt nun in der Nähe von Regensburg. Wir wünschen ihm ein langes und glückliches Leben mit seiner neuen Familie.

29.06.2018  

Ich suche für Willi  ein neues Zuhause. Es fällt mir sehr schwer ihn herzuegeben denn er ist uns schon sehr ans Herz gewachsen. Willi ist ein Einzelkind und es stand von Anfang an fest das er bei uns bleiben soll. Willi sollte irgendwann dann evtl. ein Deckrüde werden. Das geht aber natürlich nur wenn ein Rüde Hoden hat.

Willi ist nun knapp 14 Wochen und die Hoden sind noch nicht abgestiegen. Sie waren mit 10 Wochen fast da wo sie hingehören, haben sich aber wieder in die Leiste verzogen. Ein Abstieg der Hoden ist bis zu einem halben Jahr durchaus noch möglich. Ich möchte aber nicht so lange warten um Willi in dem Fall das sich nichts mehr tut dann doch abgeben zu müssen. Das wäre für den Zwerg und auch für uns nicht gut.

 

Zu Willi: er ist sehr menschenbezogen, freundlich und hat einen aufgeschlossenen, offenen Charakter. Er ist ein sehr hübscher kleiner Kerl mit einer vollzahnigen Schere (natürlich noch Milchgebiss). Er hat beide Impfungen der Grundimmunisierung. Willi wird - im Gegensatz zu meinen anderen Würfen- von klein auf gebarft und hat m.E  dadurch für sein Alter ein sehr stabiles Magen-Darm System.

 

Er ist zu einem guten Teil schon stubenrein und  geht in die Welpenschule.

Willi ist alters- und auch lagottogemäß sehr lebendig und auch schon eigene Ideen entwickelt hat wie der Garten und auch ein paar Stuhlbeine umgestaltet werden sollten.

Wie  viele Lagotti ist er sehr charmant und versucht so seinen Willen zu bekommen. Er braucht eine konsequente, aber liebevolle Erziehung ohne Härte. Wie ich ihn einschätze wird er nach seiner Sturm- und Drangzeit (die mit Sicherheit einiges an Nerven kosten kann, ein  Lagotto Welpe ist anstrengend) ein "easy going" Charakter, so wie sein Vater einer ist. Willi`s Abstammung finden Sie hier.

 

Der Vollständigkeit halber erwähne an dieser Stelle nochmal den Haarriss den sich Willi am 08.06 am rechten Oberschenkel zugezogen hat, wie auch immer er das gemacht hat. Der Haarriss ist komplett ausgeheilt und hat nichts hinterlassen. Ich habe ihn vor ein paar Tagen nochmal in der Tierklinik vorgestellt. Auch gibt es Vorher-Nachher Röntgenbilder die dies belegen. Nachzulesen unter Aktuelles.

 

Bei ernsthaftem Interesse setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung. Ich wünsche mir für Willi eine tolle Familie in der er aufwachsen und sich entfalten kann. Er wird mit Sicherheit ein wunderbarer Familienhund.

 

Die Bilder sind von heute, der teilweise Wetlook kommt daher das ich Willi mit Kokosöl eingerieben habe:)

 

 

Amanti della foresta Cornelis -Willi-

 

 

 

Woche 3

 

 

 

Woche 2

 

 

 

Woche 1

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bettina Steinhauer

E-Mail